Am Sonntag, den 24. November fand die Auftaktveranstaltung des gemeinsamen Kommunalwahlkampfes der SPD und der Grünen in Seefeld mit der Bürgerinitiative Eichenallee statt. Zusammen mit dem von allen drei Gruppierungen getragenen Bürgermeisterkandidaten Thomas Zimmermann machte man sich auf den Weg durch die Gemeinde.

Darüber freuten sich, von links: Ortwin Gentz, Prof. Dr. Martin Dameris, Marion Koppelmann, Dr. Robert Benoist

Dabei gesellten sich die einen oder anderen Gäste dazu. Erste Etappe der Wanderung war die Hechendorfer Straße mit Blick aufs Aubachtal. Hier betonten Ortwin Gentz, Vorsitzender der Bürgerinitiative Eichenallee und Ute Dorschner, parteifreie SPD-Gemeinderätin und Sprecherin der „Schutzgemeinschaft Aubachtal e.V.“, wie außergewöhnlich und schützenswert dieser noch relativ große Bestandteil des Biotop-Verbundsystems zwischen Ammersee und Weßlinger See sei.

Das Bild zeigt u.a. Ute Dorschner (Mitte) beim nächsten Gesprächsstopp

Weiter führte der Weg zunächst durch Hechendorf und dann über die Felder Richtung Wörthsee. Auf Höhe der Inninger Straße mit Blick aufs Oberfeld erfolgte der nächste Gesprächsstopp. Ziel der Wanderung war die Wörthsee Alm. Bevor aber alle zum gemütlichen Teil mit einer wohlverdienten Stärkung übergingen, kamen noch einige Spitzenkandidaten der jeweiligen Gruppierung zu Wort.

So betonte Bürgermeisterkandidat Thomas Zimmermann (Grüne) das starke Team von BI Eichenallee, SPD und Grünen. Es stehe für breite Kompetenz und Leidenschaft für die Themen Klima- und Naturschutz, Soziales, Gewerbe und Finanzen.

Bürgermeisterkandidat Thomas Zimmermann im Kreise interessierter Bürgerinnen und Bürger

Die beiden Ortsvorsitzenden Marion Koppelmann (SPD) und Dr. Robert Benoist (Grüne), der auch Gemeinderat ist, drückten ihre Begeisterung darüber aus, dass die drei Gruppierungen für den Kommunalwahlkampf 2020 durch den gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten nun auch offiziell zusammengefunden hätten.

Prof. Dr. Martin Dameris, Meteorologe und Gemeinderat betonte das SPD-Engagement für eine sozial-ökologisch ausgerichtete Politik. Sehr am Herzen liege seiner Fraktion auch eine insgesamt gute Infrastruktur vor Ort, das beträfe die medizinische Versorgung und Pflege genauso wie Einkaufsmöglichkeiten, Sozialwohnungen, Einrichtungen für Kinder und Jugendliche und nicht zu vergessen die Mobilität innerhalb der Gemeinde.

Ortwin Gentz von der Bürgerinitiative Eichenallee erklärte, er sehe sich und seine Mitstreiter als Anwälte der Natur, die die wunderbare Landschaft im Gemeindegebiet erhalten möchten. Das Ortsentwicklungskonzept befand er als sehr wichtig, er wolle aber auch nach dessen Abschluss eine bessere Transparenz und Bürgerbeteiligung bei gemeindlichen Entscheidungen verwirklichen.

Dr. Brigitte Altenberger, parteifreie SPD-Gemeinderätin

Dr. Brigitte Altenberger, parteifreie SPD-Gemeinderätin, stellte ihr Engagement für eine stärkere Bindung unter den verschiedenen Ortsteilen heraus. Dass das möglich und wünschenswert sei, hätten sie und ihr Mann mit der gemeinsamen Praxis in Seefeld-Oberalting und dem Wohnhaus in Hechendorf bereits vorgelebt. „Ich stehe für ein kultiviertes, tolerantes und respektvolles Mit- und Füreinander in unserem Ort“, erklärte die Ärztin und vierfache Mutter abschließend.

Nikolas Rathert, Mitglied der Grünen und der BI Eichenallee

Nikolas Rathert, der in diesem Kommunalwahlkampf für die Grünen antritt, unterstrich, dass die Zeit der faulen Kompromisse beim Thema Umweltschutz nun endlich der Vergangenheit angehören müsse. Das sei man der Natur und auch den zukünftigen Generationen schuldig.

Willi Deml, SPD-Gemeinderatskandidat

Wilhelm Deml von der SPD sprach sich für eine für alle sichtbare Wertschätzung des Ehrenamts seitens der Gemeinde aus. So schlug er einen Ehrenamtstag im Jahr vor, an dem regelmäßig die freiwilligen Helferinnen und Helfer in den Feuerwehren, in der Wasserwacht, den Sportvereinen, der Flüchtlingshilfe und vielen mehr für ihr unentgeltliches Engagement für ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger geehrt würden.

Von links, vordere Reihe: Dr. Robert Benoist (Gemeinderat Bündnis 90 / Die Grünen), Dennis Weber (BI Eichenallee und parteifreier Gemeinderatskandidat Bündnis 90 / Die Grünen), Marion Koppelmann (SPD-Gemeinderatskandidatin), Ortwin Gentz (BI Eichenallee und parteifreier Gemeinderatskandidat Bündnis 90 / Die Grünen), Dr. Sonja Hoppe (parteifreie Gemeinderätin Bündnis 90 / Die Grünen), Prof. Dr. Martin Dameris (SPD-Gemeinderat), Bürgermeisterkandidat Thomas Zimmermann (Bündnis 90 / Die Grünen)

Dennis Weber von der Bürgerinitiative Eichenallee brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass die BI nun eng mit der SPD und den Grünen zusammenarbeite. Er sah die Verbindung als Garant für einen Politikwechsel in der Gemeinde. Auch Marion Koppelmann zeigte sich überzeugt, dass mit diesem Team die Weichen in der Gemeindepolitik neu gestellt würden.

Text: Marion Koppelmann; Fotos: Gruppen (Andreas Heinrich), Einzelpersonen SPD (Gesine Dorschner), Einzelperson Bündnis 90 / Die Grünen (Albert Augustin)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.