Wir trauern um unser Ortsvereinsmitglied Dr. Gerhard Möller, der am 25. Oktober 2018 mit 75 Jahren verstorben ist.

Seit 1984 war Gerhard SPD-Mitglied, von 1988 bis 2001 Vorsitzender unseres Ortsvereins, von 1990 bis 2004 Gemeinderat von Seefeld und von 2001 bis zum 11. Oktober 2018 unser Schatzmeister im Ortsverein.

Wir schätzten seine tiefgreifenden Analysen aller politischen Ereignisse, ob auf kommunaler Ebene, im Land, im Bund oder weltweit. Durch seine ausgleichende und humorvolle Art war er immer eine wichtige Instanz für unseren Ortsverein und ein guter Freund und Wegbegleiter. Sein Rat wird uns fehlen. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Bild zeigt Dr. Gerhard Möller im Kreis der Genossinnen und Genossen bei unseren Vorstandswahlen am 28. Juni 2018.

Ernst Deiringer und Marion Koppelmann

Als Auftakt unserer Wahlinfo-„Kampagne“ fand am 24. September 2018 morgens ab 6 Uhr  an der S-Bahn in Hechendorf die Frühverteilung der Kandidatinnen-Flyer von und mit unserer Landtagskandidatin Christiane Kern und unserer Bezirkstagskandidatin Sissi Fuchsenberger statt.

Weiterlesen

Keine Vermietung der neuen Büroflächen mehr

Vor wenigen Jahren errichtete die Firma Firma Dosch Bau GmbH an der Straße „Am Oberfeld“ in Hechendorf, wo bis dahin nur zwei landwirtschaftlich privilegierte Betriebe angesiedelt waren.

Weiterlesen

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt: Barbara Hendricks in Seefeld

Als die ehemalige SPD-Umweltschutzministerin Dr. Barbara Hendricks MdB im August nach Seefeld kam, erfüllte sich ein lang gehegter Wunsch unseres Klimaschutz-orientierten Ortsvereins.

Weiterlesen

Ein neuer Ansatz: rgerbeteiligung ist wichtig!

Ende April 2018 trafen sich Bürgermeister, Gemeinderat und VertreterInnen der Gemeindeverwaltung in der Schule der Dorf- und Landesentwicklungin Thierhaupten zu einer internen, zweitägigen Klausur unter fachlicher Leitung. Diese Veranstaltung diente als Vorbereitung und Einstieg in einen längerfristig angelegten Entwicklungsprozess, bei dem die zukünftige Gestaltung der Gemeinde Seefeld öffentlich diskutiert und gemeinsame Ziele definiert werden sollen.

Weiterlesen

Das Ziel ist ehrgeizig: Die Anstrengungen müssen verstärkt werden. Die Solarkampagne 2018 / 2019, initiiert vom Energiewende-Verein ELS und unterstützt vom Landkreis, soll das Vorhaben voran bringen, den Landkreis bis 2035 mit ausschließlich regenerativen Energien versorgen zu können. In Seefeld finden hierzu im gesamten Oktober 2018 sogenannte Aktionswochen statt.

Weiterlesen

Wir bleiben dran.

Der Stand der Bemühungen um einen kurzfristigen, kostengünstigen barrierefreien Zugang zum Bahnsteig am Bahnhof Seefeld-Hechendorf als Übergangslösung ist derzeit leider etwas unklar. Um dies zu erklären, erlauben Sie uns einen kleinen Exkurs in das Regelwerk der Bahn, gesehen aus der Sicht von diesbezüglichen Laien.

Weiterlesen

Neubau eines Feuerwehrgerätehauses

Die Ausgangslage war, das zuerst für drei Ausfahrten geplant wurde. Das Seefelder Kommunalunternehmen (SeeKU) ging dementsprechend auch in den vorbereitenden Vorgaben und Planungsansätzen von drei Ausfahrten aus. In der weiteren Diskussion mit der Feuerwehr Hechendorf …

Weiterlesen

Expertise-Weitergabe im Gemeinderat wünschenswert

Bei der Klausurtagung zur Ortsentwicklung wurde festgestellt, dass der Erhalt unserer Umwelt ein verknüpfender, sehr wichtiger Aspekt ist, der somit für die zukünftige Entwicklung der Gemeinde eine zentrale Rolle einnimmt und allen anderen Themen zugeordnet ist.

Weiterlesen

Im März 2018 hatte der Bauwerber einen Antrag auf einen Bauvorbescheid gestellt, der dem Bauausschuss erst Wochen später (nach der Klausurtagung zum Thema „Ortsentwicklung“) vorgestellt wurde.

Weiterlesen